Bochumer Gesundheitstraining

Ich lade Sie herzlich ein, mit diesem modular aufgebauten Gesundheitstraining, zusätzlich zur medizinischen Versorgung, durch eigene Aktivität Ihr körperliches und seelisches Wohlbefinden zu verbessern.

Und damit zur Stärkung Ihres Immunsystems beizutragen.

Das Übungsprogramm „Bochumer Gesundheitstraining“ wurde an der Ruhr-Universität in Bochum entwickelt.

 

Es entstand aufbauend auf langjährigen Erfahrungen mit verschiedenen psychotherapeutischen Methoden der Entspannung und Imagination ( Autogenes Training u.a.).

Im ständigen Dialog mit chronisch erkrankten Menschen wurde dieses Übungsprogramm entwickelt.

 

Zunächst für Menschen mit einer Krebserkrankung entwickelt, stellte sich schnell der Nutzen für Menschen in besonderen Lebensituationen heraus, z.B. Autoimmunerkrankungen, Burnout-Erschöpfung und für Menschen, die andere Menschen pflegen und betreuen ( z.B. bei Demenzerkrankungen und/oder Pflege im Allgemeinen) im privaten oder beruflichen Umfeld.

Oder für Menschen, die jetzt schon die Reißleine ziehen und achtsam für sich sorgen möchten.

 

Dieses Trainingsprogramm hat das Ziele, durch geeignete Übungen die Selbstheilungskräfte anzuregen und zu stärken und damit die eigene Abwehrkraft zu stabilisieren.

 

Wer sich mit Fragen der eigenen Gesunderhaltung oder mit der Frage beschäftigt, was kann ich für meine Gesundheit noch tun?, beschäftigt, wird über bestimmte Bereich nachdenken, die für die seelisch-körperliche Gesundheit von Bedeutung sind:

 

  • Lernen von Entspannung
  • Überdenken und Infragestellen des bisherigen "Lebenprogramms"
  • Beschäftigung mit psychologischen Themen, wie Selbstvertrauen und die Gestaltung von Beziehungen
  • Fragen der Ernährung, Bewegung, gesunder Schlaf, Freizeitgestaltung, Erholung, Entspannung, der Geselligkeit, Freude sowie spielerischer Beschäftigung
  • Atemübungen
  • Fragen nach dem Lebenssinn und der eigenen Lebensplanung

 

 

 

Je Modul:

6 wöchentliche Gruppenveranstaltung von ca. 2,5 Stunden Dauer,

kleine Gruppe mit 5-6 TeilnehmerInnen

Seminarunterlagen und Materialen werden gestellt.

 

donnerstagabends, 19-21.30 Uhr

oder samstagsvormittag 9.30-12 Uhr oder nach Absprache in der Gruppe

 

Gebühr pro Modul (15 Stunden) beträgt 225,00€

 

Es findet ein persönliches Vorgespräch statt.

 

Modul 1:

1.1: Einführung,

       Ort der Kraft und Ruhe

       1. Termin

1.2: Ort der Kraft und Ruhe

       2. Termin

1.3: Lebensenergie

1.4: Vorsätze

1.5: Selbstvertrauen

1.6: Lebensfreude

 

Modul 2:

2.1. Grundbedürfnisse

        1. Termin

2.2: Grundbedürfnisse

        2. Termin

2.3: Ernährung - Bewegung –  
       Schlaf  1. Termin

2.4: Ernährung – Bewegung –
       Schlaf  2. Termin

2.5: Innere Beraterin / Innerer
       Berater

2.6: Abwehrsystem

 

Modul 3:

3.1: Beziehungen

3.2: Kränkung

3.3: Konflikte Lebensweg

3.4: Lebensweg

3.5: Lebensplanung

3.6: Abschlussfest

 

 

 

 

Hinweis
Damit Sie an dem Bochumer Gesundheitstraining teilnehmen können, sollten Sie frei von Persönlichkeitsstörungen, Zb: Borderline, bipolare Störungen, Zwangsstörungen, psychotischen oder posttraumatischen Belastungsstörungen (PTBS).